Twitter-Projekt: NPD zutexten

Einige Twitterer tendieren gerade dazu die NPD-Accounts zu blocken. Wenn genügend Twitterer das tun, so die Hoffnung, werden diese Accounts als Spam eingestuft und gesperrt. Das ist durchaus möglich.

Ein anderes demokratisches Mittel, das eigentlich alle hier gelernt haben müssten, ist, die NPD zuzutexten. Dazu einfach einen Account bei Twitterfeed anmelden, dort angeben, die einzelnen Posts sollen das Präfix “@npdde” oder wahlweise andere Twitter-Accounts bekommen, und dann einfach Feeds von bspw. shoa.de an die NPD schicken. Das macht beispielsweise @vsnazis so.

Eine durchaus eine interessante Anregung.

Originalbericht auf http://toomuchinformation.de
28.5.09 09:20
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen